Zum Kategoriemenü

Handbuch Schwertkampf

Handbuch Schwertkampf | WINDSOR / EAN:9783938711279



39,80

§ 19 UStG kein MwSt.-Ausweis für Vorsteuerabzug
Auf Lager
1-3 Werktage

Versandkostenfrei **





Verfügbar: 1




** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Artikelzustand:Neu
Hersteller:Wieland
Hersteller-Nummer:WINDSOR
EAN:9783938711279

Thema: Bücher » Waffenkampf

Handbuch Schwertkampf
Ein Lehrbuch für den Kampf mit dem Langen Schwert nach Fiore Dei Liberi und Fillipo Vadi

  • Verlag: Wieland
  • Guy Windsor
  • Format 25 x 19,5 cm
  • 168 Seiten
  • 324 Abbildungen
  • gebunden

Der englische Schwertkampf-Experte Guy Windsor, der im finnischen Helsinki eine international bekannte Schwertkampfschule leitet, stellt in diesem Buch seine Lehr- und Trainingskonzepte für den Kampf mit dem langen Schwert vor.
Die authentisch rekonstruierten Kampftechniken basieren auf den historischen Schriften der italienischen Meister Fiore Dei Liberi und Filippo Vadi. Sie unterscheiden sich deutlich von den Techniken und taktischen Konzepten der sogenannten Deutschen Schule nach Liechtenauer.
Guy Windsor hat ein verständliches, gut zu lesendes Buch verfasst. Zahlreiche, meist großformatige Fotos zeigen im Detail die Techniken und bilden eine optimale Anleitung für Einsteiger in den Schwertkampf oder für bereits fortgeschrittene Kämpfer.
Viele Tipps aus seinem Erfahrungsschatz runden dieses wertvolle und weltweit anerkannte Standardwerk, das zuvor bereits als englischsprachige Ausgabe erschienen ist, ab.

Guy Windsor begann mit zwölf Jahren mit dem Kampfsport und als 13-jähriger mit dem Fechten. Seit 1993 beschäftigt er sich mit dem historischen europäischen Schwertkampf. 1994 gründete er in Edinburgh mit Paul Macdonald die Dawn Duellist Society (DDS). Nach seinem Studienabschluss in englischer Literatur unterrichtete er am DDS und machte eine Ausbildung zum Schreiner und Restaurator. Im März 2001 gründete er in Helsinki in Finnland die School of European Swordsmanship (SESH). Guy Windsor unterrichtet seit dem hauptberuflich den historischen Schwertkampf.

Aus dem Inhalt:

  • Über den Autor
  • Danksagung
  • Einleitung: Anleitung für dieses Buch
  • Schaukampf: Inszenierungen und Live-Rollenspiele
  • Die Einstellung: Kämpfer, Techniker und Spiritisten
  • Die Hindernisse: Angst, Selbstüberschätzung und mehr
  • Die Sonderstellung: Warum mit dem Schwert kämpfen?
  • Die Waffe: Die Geschichte des Langen Schwerts
  • Fiore dei Liberi und Filippo Vadi: Die italienischen Meister
  • Fiore dei Liberi: Flos Duellatorum (1409)
  • Filippo Vadi: De Arte Gladiatoria Dimicadi (1482-1487)
  • Prinzipien des Fechtens: Distanz, Tempo und andere Dinge
  • Mensur
  • Angriffs- und Verteidigungslinien
  • Oppositionen
  • Wo ist innen?
  • Tempo
  • Intention und Finten: Richtiges und falsches Spiel
  • Das Kreuz
  • Die Ausrüstung: Das richtige Werkzeug
  • Die Auswahl des Schwerts
  • Die Teile des Schwerts
  • Schwertpflege
  • Schutzausrüstung
  • Üben ohne Waffen: Die Grundlagen der Bewegungen
  • Aufwärmen
  • Körpermechanik
  • Die Beinarbeit
  • Üben mit der Waffe: Einzelübungen
  • Die Huten
  • Der Hau
  • Stöße
  • Schläge mit dem Griff
  • Training mit der Waffe: Paarübungen
  • Die Grundlagen der Verteidigung
  • Vorbereitung
  • Übungen im Giocco Largo
  • Übungen im Giocco Stretto
  • Arbeiten ohne Klingenkontakt: Einsatz der Huten
  • Der freie Kampf: Der Höhepunkt des Trainings
  • Die Taktik: Wie man kämpft
  • Die Kampfregeln
  • Kampfsituationen
  • Etikette
  • Nachwort
  • Anhang
  • Das Wichtigste in Kürze
  • Richtiges Aufwärmen
  • Trainingsplan
  • Bibliographie

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage senden *

Frage an: Michael Kahnert Verlag & Versand


Ihr Ansprechpartner: Michael Kahnert


Telefon: 04181/219541

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten