Zum KategoriemenŁ


Bestellprozess

Bestellungen erfolgen √ľber den zentralen lafeo-Bestell-Assistenten.
Ihr Vorteil: ein einheitlicher Bestellprozess (Checkout) mit neutraler, vom H√§ndler nicht beeinflussbarer Dokumentation durch den lafeo-Service. Dies erfolgt unter ssl-zertifiziertem Verschl√ľsselungsschutz und nach Deutschem Datenschutzgesetz.



Der Bestellprozess

Bestellprozess -1- Warenkorb (=Bestell-Assistent) und Zahlungsmethode

Der Warenkorb ist Ihr pers√∂nlicher, virtueller Einkaufswagen. Nat√ľrlich k√∂nnen Sie den Warenkorb unverbindlich und ohne Kaufzwang nutzen. Erg√§nzend steht Ihnen ein Merkzettel zur Verf√ľgung, in den Sie alle Artikel aus dem Warenkorb verschieben k√∂nnen, die Sie mit aktueller Bestellung nicht kaufen m√∂chten. Der Merkzettel bleibt w√§hrend Ihres Shopping-Besuches verf√ľgbar.

Alle im Warenkorb angezeigten Preise sind Endverbraucherpreise und enthalten, soweit der Verk√§ufer nicht gem. ¬ß 19 USTG als Kleinunternehmer vom abzugf√§higen Ausweis befreit ist, die jeweils g√ľltige gesetzl. MwSt.

Die Zahlungsmethode, die Sie f√ľr Ihre Bestellung nutzen m√∂chten, m√ľssen Sie bereits auf der Warenkorbseite aus den vom jeweiligen H√§ndler angebotenen Zahlungsmethoden ausw√§hlen. BEACHTEN Sie, dass Sie VOR Auswahl der Zahlungsmethode bereits im Warenkorb das gew√ľnschte Lieferland (Land in dem sich die Lieferadresse befindet) ausw√§hlen m√ľssen. Die Voreinstellung ist grunds√§tzlich Deutschland. Dies ist notwendig, da nicht f√ľr alle L√§nder die gleichen Zahlungsmethoden und Lieferkonditionen angeboten werden und sich dies bei den Berechnungen innerhalb des Warenkorbes entsprechend auswirken kann.
 
Um Ihren Einkauf fortzusetzen pr√ľfen Sie bitte alle eingestellten Artikel und Konditionen. Sie k√∂nnen dabei Ver√§nderungen im Rahmen der gebotenen M√∂glichkeiten durchf√ľhren und dem Verk√§ufer auch eine Kurzmitteilung hinterlegen. Leiten Sie dann mit den gew√ľnschten und aktiven Bestellartikeln den n√§chsten Bestellschritt ein. Das geschieht mit dem Button "Zur Adresseingabe". Dadurch kommen sie zum n√§chsten Bestellschritt im so genannten Checkout.



Bestellprozess -2- Adressverwaltung (Rechnungsadresse/Lieferadresse)

VOR Eingabe Ihrer Adressdaten f√ľr Ihre Bestellung m√ľssen Sie angeben, ob es sich um eine "private" oder "gewerbliche" Bestellung handelt. Entsprechend unterschiedlich fallen die m√∂glichen Adressfelder aus und es wird festgelegt, ob es sich um eine Verbraucher- oder Gewerbebestellung handelt.

Im weiteren Schritt geben Sie Ihre pers√∂nlichen Daten zur Bestellung an. Beachten Sie dazu bitte die Datenschutzerkl√§rung. Zur bestimmungsgem√§√üen Abwicklung Ihrer Bestellung werden diese Daten mit Ihrer Genehmigung dem Verk√§ufer vom lafeo-Service mit der Bestellvermittlung √ľbermittelt. Die bestellrelevanten Daten umfassen Ihre Rechnungs-/Lieferadresse, sowie Ihre Kontaktdaten, ggf. das Geburtsdatum:

Anrede, Vorname, Name, ggf. Namenszusatz oder Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land
eMail-Adresse, ggf. Telefon-Nummer f√ľr R√ľckfragen (Telefon-Nummer je nach Zahlungsart, z.B. Rechnung und Kreditkarte, als Pflichtangabe)
ggf. Geburtsdatum, das als Nachweis der Vollj√§hrigkeit dient und bei bestimmten Zahlngsmethoden zur Pr√ľfung angegeben werden muss

Bitte beachten Sie, dass die bei Paypal hinterlegten Anschriften denen Ihrer laufenden Bestellung entsprechen m√ľssen, falls Sie Paypal als Zahlungsmethode gew√§hlt haben. Dies ist notwendig, damit der Verk√§ufer im Falle des Paypal-K√§uferschutzes einen Liefernachweis erbringen kann. In anderen F√§llen kann eine Bestellablehnung erfolgen.

Zum n√§chsten und abschlie√üenden Schritt des Bestell-Prozesses kommen Sie √ľber den Button "Pr√ľfen & Bestellen".



Bestellprozess -3- Pr√ľfen und Bestellen mit Bestellausl√∂sung

Im letzten Bestellschritt werden Ihnen zun√§chst Ihre pers√∂nlichen Bestellerdaten, sowie daran anschlie√üend Ihre Bestellw√ľnsche in der √úbersicht z√ľr Schlusspr√ľfung angezeigt. Zu jeder Bestellung werden die jeweiligen Bedingungen/Informationspflichten des Verk√§ufers (AGB und Widerrufsrecht),sowie die relevanten, kaufbedingenden Bestelldaten angezeigt.

Sie k√∂nnen Ihre Bestellung abschlie√üend pr√ľfen, die angebotenen Informationen zur Kenntnis nehmen, sowie die Kaufbestellung abschlie√üend ausl√∂sen. Mit Absenden der Kaufbestellung geben Sie einen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages ab, der durch Annahme des Verk√§ufers mit dessen Auftragsbest√§tigung rechtsg√ľltig zustande kommt.

Durch einen Kauf gehen Sie eine Zahlungsverpflichtung bez√ľglich der Kaufsumme und der ggf. damit verbundenen Nebenkosten (z.B. Versandkosten) entsprechend der von Ihnen ausgef√ľhrten Bestellung ein.

Die Bestellung wird auf Ihr Betreiben durch das Betätigen des Buttons "Zahlungspflichtig Bestellen" ausgelöst.



Bezahlung

Nach Abschluss Ihrer Bestellung wird Ihnen in einem System-Fenster angezeigt, dass die Bestellung erfolgreich entgegengenommen wurde.
Von hier k√∂nnen Sie, sofern nicht bereits erfolgt, direkt dem ausgewiesenen Zahlungslink bei entsprechenden Zahlungsmethoden folgen und Ihre Zahlung entsprechend t√§tigen oder Sie pr√ľfen (was empfehlenswert ist) zun√§chst die per eMail zugesendete "Bestellbest√§tigung bzw. Auftragsbest√§tigung" und w√§hlen aus dieser Mail die Zahlungsabwicklung √ľber den zugeh√∂rigen Zahlungslink in der eMail aus.

Die Zahlungabwicklung spielt sich zwischen Ihnen als Käufer und dem jeweiligen Verkäufer bzw. zu dessen Zahlungsprovider (z.B. Paypal) ab.



Korrekturen des Bestellprozesses

Sofern Sie w√§hrend des Bestellprozesses Korrekturen oder √Ąnderungen vornehmen m√∂chten, so ist dies vor dem erfolgten, endg√ľltigen Absenden Ihrer Bestellung jederzeit m√∂glich. Nutzen Sie dazu einfach die jeweiligen "√Ąnderungs-Buttons", um zum jeweilig gew√ľnschten Bestellschritt zur√ľck zu kommen, den Sie ab√§ndern m√∂chten (betrifft: Warenkorb, Adresse und Zahlung).



Bestellbestätigung und Bestellung

Die Besonderheit des lafeo-Bestell-Assistenten ist die neutrale, serviceseitige Erfassung Ihrer Bestellung, auf die der Verk√§ufer keinen systemseitigen Einfluss hat. Zu jeder Bestellung erstellt der lafeo-Service einen neutralen Bestellnachweis in Form einer Bestellbest√§tigung, welche automatisch aus Ihrem Bestellprozess und auf Ihr Betreiben hin erzeugt und Ihnen systemseitig per eMail als Beleg √ľbermittelt wird.

Der lafeo-Service ist von teilnehmenden Verkäufern durch Beauftragung ermächtigt, Käuferbestellungen als Bestellannahme engegenzunehmen.

Die gleichen Bestelldaten werden zeitgleich an den betreffenden Verk√§ufer als Bestellung √ľbermittelt. Dies kann ebenfalls in Mailform oder √ľber eine Systemschnittstelle zum Verkaufssystem der Verk√§ufers (i.d.R. dessen Shop) erfolgen.
Damit ist gewährleistet das Bestellbestätigung und Bestellung unter neutraler, unabhängiger Generierung identisch sind.

Eine Bestellbestätigung ist nur gleichzeitig auch eine Auftragsbetätigung, wenn dies eindeutig so deklariert ist (Bestelbestätigung & Auftragsbestätigung). In anderen Fällen erfolgt bei Annahme Ihres Kaufantrages eine separate Auftragsbestätigung durch den Verkäufer per eMail.



Zustandekommen des Vertrages

Die √ľber den lafeo-Service vermittelten Vertr√§ge kommen durch Kaufantrag des Bestellers und Annahme des Antrages durch den Verk√§ufer zustande. Die Vertragsannahme erfolgt grunds√§tzlich durch eine Auftragsbest√§tigung, mit welcher der Vertragsschluss zustande kommt.

Sowohl der unter Nutzung des Services ver- und √ľbermittelte Kaufantrag des Bestellers als auch die Auftragsbest√§tigung des Verk√§ufers sind rechtlich bindende und g√ľltige Willenserkl√§rungen und bewirken entsprechende Rechtsfolgen.

Sofern der lafeo-Service die Auftragsbest√§tigung ausf√ľhrt, ist er ausdr√ľcklich durch den Verk√§ufer dazu beauftragt und erm√§chtigt.
Der Bestellprozess ist Teil der lafeo-Nutzungsbedingungen und maßgeblich dort in rechtlich verbindlicher Weise geregelt.

Bitte beachten Sie, dass der lafeo-Service kein Vertragspartner der unter seiner Ver- und Übermittlung getätigten Bestellungen und daraus resultierender Verträge wird. Vertragspartner sind aus schließlich die beteiligten Käufer und Verkäufer, welche Kaufverträge unter gemeinsamer Anerkennung der lafeo-Nutzungsbedingungen schließen.

Alle Fragen zu Lieferungen und Leistungen sind ausschließlich unter den Vertragspartnern zu klären, der Service besorgt lediglich die neutrale Dokumentation, sowie Ver- und Übermittlung von Angeboten und Willenserklärungen.


Viel Spaß und Erfolg bei Ihren Einkäufen!